Bezirksschützenfest 2017 in Holtum

Am morgigen Samstag lädt die Schützenbruderschaft St. Michael Holtum zum diesjährigen Bezirksschützenfest ein. Auch unser Schützenkönig Manuel wird mit Königin Luisa und seinem Hofstaat vertreten sein und lädt alle Oberenser Schützen und Freunde herzlich ein, ihnen nach Holtum zu folgen und ein schönes Fest mit ihnen und den rund 1.500 erwarteten Gästen zu feiern. Manuel hat aber noch einen ganz speziellen Plan für morgen!

Das aktuelle Bezirkskönigspaar Stefan Wessel und Laura GretenkortWir freuen uns ja immer, wenn die Bezirkskönigswürde den Weg nach Ense findet. So auch im letzten Jahr, als sich Stefan Wessel von den St. Lambertus Schützen Bremen in Waltringen den Titel sicherte. Dass er damit jedoch Frank Schäfer ablöste, der schon in 2015 die Kette nach Bremen holte, ist des Guten dann langsam doch etwas zu viel, nichts für ungut liebe Freunde aus Bremen! Und weil man im Hause Danne-Rasche derzeit alles von der Stange holt, was nicht fest genug angeschraubt ist (wir erinnern uns auch an das SGO-Jubiläumsschützefest), sehen wir derzeit keinen Grund, warum Manuel nicht auch den Bezirksvogel eigenhändig in Richtung Boden befördern sollte. Morgen ab 16:00 Uhr startet also inoffiziell die Mission „Kein Triple für Bremen“, der sich allerdings auch zahlreiche andere Könige aus dem Bezirk anschließen werden.

Trotz großer Motivation betrachtet König Manuel das ganze daher ungewohnt nüchtern: „Wenn der Vogel fällt, dann fällt er. Der Heilige Johannes wird schon dafür sorgen, dass er bei mir fällt“. Sollte Bremen dennoch das Triple gelingen, wäre mit Jan „Häkos“ Häken trotzdem ein „Scharfer Schütze“ in Amt und Würden, immerhin ist der Bremer König auch Mitglied bei uns in Oberense. Aber wie bereits angesprochen schießen ja nicht nur Oberense und Bremen mit. Wir freuen uns also auf ein spannendes Vogelschießen!

Hier der Festablauf:

  • 13:30 Uhr: Empfang der Festgäste in der Schützenhalle Holtum
  • 14:15 Uhr: Begrüßung
  • 16:00 Uhr: Bezirkskönigsschießen
  • 17:30 Uhr: Antreten auf dem Hof Kloke
  • 19:30 Uhr: Königstanz
  • 20:00 Uhr: Großer Zapfenstreich
    anschließend: Tanz mit DJ Magentix Events

Für alle, die noch nicht wissen wie sie nach Holtum kommen sollen: Es wird mal wieder ein Bus eingesetzt. Abfahrt in Oberense ist 12:15 Uhr, von dort fährt der Bus dann nach einem Zwischenstopp in Volbringen direkt nach Holtum. Die Weiterfahrt ab Suermann ist für 12:30 Uhr geplant. Mitfahren kann jeder, die Plätze sind jedoch begrenzt. SP

Manuel Danne-Rasche ist neuer Schützenkönig!

In Oberense hatte man dieses Jahr nur wenig Zeit, feiern ist doch einfach viel zu schön! Daher einigte man sich unter allen Anwärtern inoffiziell auf ein Präszisionsschießen und schon nach 33 Minuten war Vogel „Dalli“ unten. Der glückliche, neue König heißt Manuel Danne-Rasche, der mit dem 96. Schuss gleichzeitig den letzten markierte.

Exakt 50 Schuss zuvor sicherte sich Justus Tillmann die Prinzenwürde, als er per Elfmeter das übriggebliebene halbe Zepter endgültig in Richtung Boden beförderte. In der Folge ergab sich ein Dreikampf um die Königswürde, in dem Vizekönig Matze Mewes und Simon Peters am Ende nur die Gratulantenrolle blieb. Umso mehr strahlte Königin Luisa, die nun nach Manuels dritten Anlauf endlich auf Kleidsuche gehen durfte.

Mit einem jungen, astrein aussehenden Hofstaat gehen Manuel und Luisa nun in ein aufregendes Königsjahr und werden uns auf den Schützenfesten der Region sicherlich bestens repräsentieren! Ganz Herzlichen Glückwunsch an Manuel und Luisa und natürlich auch an Justus!

Bruderschaft ehrt Jubilare und verdiente Schützen

Auch in diesem Jahr war es Schützenfest Sonntag mal wieder an der Zeit, den Jubilaren und verdienten Schützenbrüder die entsprechende Ehre zu erweisen. Den Anfang machte unsere Goldkönigin Hedwig Baukmann, die vor 50 Jahren mit ihrem Ehemann Antonius (†) in Oberense regierte. Silberkönigspaar in diesem Jahr waren Christoph und Claudia Busemann, die ebenfalls den Weg in die Halle fanden und gebührenden Dank erfuhren, ebenso wie Jubilar Manfred Hanke.

Ein weiterer Dank galt Detlef Eisler, der seit nunmehr 15 Jahren tatkräftig im Vorstand der Schützenbruderschaft aktiv ist. Kaum ein anderer steht so für die Arbeiten an der Schützenhalle, weshalb Brudermeister Rainer Busemann ihm das silberne Verdienstkreutz verlieh. Doch auch Rainer selbst sollte noch zu einer Auszeichnung kommen. Ehren-Bezirksbundesmeister Alfons Wortmann ließ es sich nicht nehmen, persönlich das St. Sebastianus Ehrenkreuz an unseren Brudermeister zu überreichen. Rainer ist seit nunmehr 40 Jahren in der Schützenbruderschaft tätig, seit 25 Jahren im Vorstand und mittlerweile 12 Jahre als Brudermeister im Amt. Alfons begründete diese Entscheidung gerne: „Rainer hat immer für alle Menschen ein offenes Ohr, und es liegt ihm sehr viel daran, Jung und Alt gleichermaßen mitzunehmen.“ Dabei attestierte Alfons unserem Oberhaupt nicht nur viel Geschick und Entscheidungsfähigkeit, sondern lobte ihn auch für die wirtschaftlichen Erfolge der Bruderschaft.

Allen Jubilaren und Geehrten möchten wir im Namen der Schützenbruderschaft herzlich für ihren Einsatz und ihre Treue danken. Ein ganz besonderer Dank gilt jedoch auch Hedwig, Claudia, Andrea und Barbara stellvertretend für alle Frauen, die ebenfalls mit großem Einsatz hinter ihren Männern und der Schützenbruderschaft stehen und wirken!

„Hammer“ Königspaar lädt ein zum Schützenfest

Den Spitznamen „Hammer“ Königspaar haben sich unsere Regenten Clemens und Bettina in jeglicher Hinsicht verdient, nicht nur aufgrund ihres Wohnortes! Und so laden unser Ehrenmitglied und seine Frau zum diesjährigen Schützenfest nach Oberense ein. Herzlich Willkommen sind alle, die zusammen mit uns ein paar fröhliche Stunden verbringen wollen und auf einem der schönsten Schützenfeste im Kreis ordendlich mitfeiern möchten.

Los geht es heute um 16:00 Uhr zum Antreten auf dem Hof Brunnberg, gefolgt vom Schützenball, wo wie immer bis tief in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt wird. Die komplette Festfolge findet Ihr hier.

Grußwort des Brudermeisters zum Schützenfest 2017

Liebe Schützenfamilie,
sehr geehrte Leserinnen und Leser,

am kommenden Wochenende feiert die St. Johannes Schützenbruderschaft Oberense wieder ihr Schützenfest und lädt alle, die die Lust dazu verspüren, mit uns ein paar schöne Stunden oder Tage zu verbringen, ganz herzlich ein.

Wie heißt es so schön, „der richtige Ton macht die Musik“ und dafür sorgen traditionell unsere Freunde des Musikvereines Höingen und des Spielmannszuges aus Hewingsen. Ihr werdet uns sicher auch in diesem Jahr wieder mit guter Laune und Können in Euren Bann ziehen.

Ich persönlich freue mich sehr, dass mein langjähriger Freund – und das schon seit unserer Volbringer Kindheit – Clemens Dahlmann mit seiner Frau Betty unser Königspaar ist. Lieber Clemens, es gibt einen schönen Spruch von Franz von Assisi: „Alte Freunde sind wie alter Wein, er wird immer besser und je älter man wird, desto mehr lernt man, dieses unendliche Gut zu schätzen.“ Und da ist auch der Umzug nach Hamm, wo Du mit Betty Dein Zuhause gefunden hast, kein Hindernis.

Begleitet werdet Ihr Zwei, auch als "Hammer-Königspaar“ bekannt, in diesen Tagen von unseren weiteren „Würdenträger“, angefangen mit unserem Prinzen Thorsten Bittis und dem frisch gekürten Bezirksschülerkönig Justus Kaup, sowie unserem Silberkönigspaar Claudia und Christoph Busemann und zu guter Letzt unserer Goldkönigin Hetty Baukmann, die mit Euch und allen dem Fest entgegenfiebern.

Zur christlichen Tradition gehört auch das Feiern der Gottesdienste am Sonntag und Montagmorgen und so freuen wir uns, dass unser Ehrenpräses Pastor Josef Dohmann unser Schützenhochamt am Sonntag mit seiner freudigen und herzlichen Art und Weise wieder zu einer ganz besonderen Stunde werden lässt. Liebe Jungschützen, als Ihr letztes Jahr geschlossen in einer so großen Anzahl in die Kirche eingezogen seid, war ich mächtig stolz auf Euch. Jetzt wisst Ihr, wie Ihr mir auch dieses und die nächsten Jahre eine große Freude machen könnt. Ich setze auf Euch alle und jeden Einzelnen.

Ebenfalls freue ich mich, an dieser Stelle zu erwähnen, dass wir in diesem Jahr ein wunderbares Jubiläum begehen dürfen. Unsere französischen Freunde aus unserer Partnergemeinde Eleu-dit-Leauwette feiern und besuchen unser Schützenfest in diesem Jahr bereits zum 25 Mal. Wer hätte das vor Jahrzehnten gedacht? Hand auf´s Herz... wohl fast Niemand. Gerade in diesen unruhigen Zeiten, in denen der Populismus und Egoismus leider immer mehr Einzug findet, ist das zumindest ein kleiner Beitrag zur Völkerverständigung und des gegenseitigen Respektes und der Toleranz. Zu diesem besonderen Anlass erwarten wir in Oberense eine große Delegation mit vielen Gemeinderatsmitgliedern aus Eleu, angeführt vom stv. Bürgermeister Christian Heunet und dem Vorsitzenden des Comitees Franco-Allemand Bernard Cotton.

Aber auch unsere „neuen Nachbarn“ sind wieder herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam zu feiern. Freuen wir uns also auf ein schönes Schützenfest mit einem internationalen Hauch, gegenseitigem Verständnis und Akzeptanz sowie ein fröhliches Miteinander von Jung und Alt, Groß und Klein.

Es gibt ein Sprichwort von Antoine de Saint-Exupery, dass in Frankreich und Deutschland sehr bekannt ist:

„On voit bien seulement avec du couer. L‘essentiel est invisible pour les yeux.
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“.

In diesem Sinne freuen wir uns, Euch und Sie in unserem schönen Oberense ganz herzlich begrüßen zu dürfen.

Rainer Busemann
1. Brudermeister

Willkommen auf unserer neuen Seite!

Hallo und Herzlich Willkommen auf unserer neuen Seite!

Wir haben uns mal ein kleines Facelift verpasst und hoffen, dass Euch unser neuer Auftritt gefällt. Noch haben wir nicht alles zu 100% rüberziehen können, aber wir bemühen uns, Euch alles nun schnellstmöglich nach und nach hier anzubieten.

Hier findet Ihr dann wie gewohnt die Fotoalben zu den Festen, Ankündigungen, Infos zur Schützenbruderschaft und unserer Geschichte, und alles weitere Wissenswerte.

Sollten Euch irgendwelche Mängel auffallen oder Dinge komisch aussehen, lasst es uns einfach wissen und wir kümmern uns so schnell es geht um Fehlerbehebung.

Viel Spaß beim Stöbern und wir sehen uns am Samstag in der Schützenhalle!

Euer Website-Team der Oberenser Schützen

Justus Kaup ist neuer Bezirksschülerkönig!

Justus Kaup ist neuer Bezirksschülerkönig!

Beim diesjährigen Bezirkssjungschützenfest in Hilbeck durften die Oberenser Jungschützen kräftig feiern: Justus Kaup sicherte sich beim Vogelschießen am Samstag bei den Schülern den Titel und darf sich nun Bezirksschülerkönig nennen. Herzlichen Glückwunsch Justus, eine klasse Leistung!

Marcel Vonende aus Büderich feuerte beim Schießen um den Titel des Bezirksjungschützenkönigs den entscheidenden Schuss ab. Auch hier natürlich einen Herzlichen Glückwunsch nach Büderich!

Weitere Infos und Bilder bekommt Ihr hier